Moderne
Industriereinigung

Automatisierung

IceMaster

Puraclean GmbH reinigt in Kooperation mit mycon empfindliche Oberflächen, Maschinen und Anlagen mit Trockeneis / Trockschnee.  Die Vorteile dieses Verfahrens sind eine nahezu staubfreie Reinigung, sodass das Verfahren auch in schmutz- und  feuchtigskeitssensiblen Bereichen eingesetzt werden kann. Puraclean führt zudem Versuchsreinigungen für einen späteren automatisierten Einsatz des Verfahrens durch.

 

Für die Reinigung von Oberflächen eingesetztes CO2  wird fast ausschließlich aus Industrieabgasen zurück gewonnen. Umweltbelastungen entstehen ausschließlich durch den Energieverbrauch für die Rückgewinnung / Verflüssigung und durch den Transport.  Die Reinigung mittels CO2 ist deshalb ein absolut umweltfreundliches und rückstandsfreies Verfahren.  IceMaster ist das moderne Verfahren zur Industriereinigung mit Trockeneis / Trockenschnee.

 

Unsere Anwendungsbeispiele zeigen die Vorteile des Einsatzes des IceMaster-Systems.

 

 

Die nebenstehende Anlage wird verwendet zur Vorbehandlung von Kunststoffteilen vor der Lackierung mit Hilfe des automatisierten IceMasters. 

 

Anwendungsbeispiele IceMaster

Abreinigung von Oxidschichten auf Elektronikbauteilen nach dem bleifreien Löten

Vorbehandlung von Kunststoffteilen mittels IceMaster vor der Lackierung / Beschichtung

Reinigung, Entspanung und Entgratung von Motorteilen mit IceMaster

Automatisierte Entgratung von Edelstahlteilen durch IceMaster

Unsere Kooperationsfirma mycon GmbH bietet nicht nur automatisierte Lösungen für das IceMaster-System an. Die Geräte der JetMasterund SpeedMaster Serie sind unbegrenzt automatisierbar und stehen auch mietweise zur Verfügung. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website der mycon GmbH.

In diesem Video zu sehen ist eine Automatisierung des IceMasters der mycon GmbH. Hier zum Vorbehandeln von Kunststoffteilen vor der Lackierung.

JetMaster

Puraclean GmbH reinigt manuell und halbautomatisiert mit JetMaster von der Kooperationsfirma mycon GmbH. Es werden auf Wunsch gleichzeitig alle relevanten Daten aufgenommen, die für eine späterere Automatisierung genutzt werden können.

Der JetMaster der mycon GmbH arbeitet umweltfreundlich und ressourcensparend. Der Wasserverbrauch ist mit 0,20 – 1,00l Klarwasser pro Einsatzminute extrem gering. JetMaster arbeitet ohne Zusatz von Chemikalien. Dadurch sind auch die Abwassermengen entgegen anderen wässerigen Reinigungsverfahren extrem stark reduziert und nur durch die in diesem Bereich zumeist unbedenklichen Verschmutzungen der Oberflächen belastet.  

Reinigung von Rippenrohrwärmetauschern durch automatisiertes Reinigungssystem JetMaster AS – von außen. Video der mycon GmbH.

Reinigung von Rippenrohrwärmetauschern durch automatisiertes Reinigungssystem JetMaster AS – von innen. Video der mycon GmbH.

Reinigung von Spiralrippenwärmetauschern durch automatisiertes Reinigungssystem JetMaster AS – von außen. Video der mycon GmbH.

Reinigung von Spiralrippenwärmetauschern durch automatisiertes Reinigungssystem JetMaster AS – von innen. Video der mycon GmbH.